Unterstützung für das private Shelter Asociatia Animal Shields in Oradea/Rumänien

Unterstützung für das private Shelter Asociatia Animal Shields in Oradea/Rumänien.
 

Tierschutz fängt im Herzen an.
Napfsucher e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht den Hunden in Rumänien, Polen und Deutschland zu helfen, um ihnen ein Leben in Würde zu ermöglichen.

Wir unterstützen das private Shelter Asociatia Animal Shields in Oradea/Rumänien. Wie Hunde in Rumänien leben, muss man wohl niemandem erklären und für unser Empfinden ist es eine unglaublich würdelose Haltung von Haustieren, was ja leider stimmt.

Wir finden immer wieder ausgesetzte Hunde. Die meisten sind schwer krank. Ihre Körper sind ausgezehrt vom Hunger. Hündinnen, nicht mal ein Jahr alt, sind trächtig. Einige Hunde werden angefahren und niemand macht sich die Mühe ihre Körper an den Rand zu legen. Die es aus eigener Kraft in den Graben schaffen verdursten. Viele sind durch Staupe oder Parvovirose gezeichnet.
Rumänien, die Sitten so rauh wie das Land.
Doch bei allem Elend möchten wir nicht vergessen das die Menschen oft selbst nichts zum Leben haben. Sie könnten medizinische Aufwendungen gar nicht bezahlen.

In Oradea besteht unsere Aufgabe darin, dass durch Ildiko Kosztin errichtete und geführt Shelter zu unterstützen und die Situation für die ca 250-300 Hunde zu verbessern und dabei die Menschen nicht zu vergessen. Das Shelter steht auf einen Hektar Ackerland. Es gibt eine Brunnenwasserversorgung und Strom. Nicht jeder Hund hat einen Schutz gegen Kälte, Regen und Sonne. Zäune müssen erneuert werden, eine Quarantänestation fehlt. Auch Toiletten sucht man vergeblich. Es fehlt am nötigsten. Überall.

Als besonders förderungswürdig sind zwei Projekte:
1) die Kastrationen von Strassen- und Besitzerhunden
2)die Sensibilisierung der nächsten Generation, sprich der Kinder.

Wir kastrieren alle Hunde, die durch unsere Hände gehen. Nur so können nachhaltig Veränderungen geschaffen und die ungezählten Strassenhunde minimiert werden.
Es kommen regelmäßig Schulklassen ins Shelter und beschäftigen sich mit den Hunden. So können wir sehen welche Vierbeiner gut in Familien passen und die Jugendlichen lernen was Tierschutz bedeutet.

Wir vermitteln wenige Hunde nach Deutschland. Wir möchten die Situation vor Ort verbessern, doch dazu brauchen wir IHRE Unterstützung.

Tierschutz fängt im Herzen an und endet im Portemonnaie. Darum gilt:
Wer unsere Arbeit unterstützen möchte ist *Herzlich Willkommen*.
Wir sind gemeinnützig anerkannt und stellen gern eine Spendenquittung aus.

Alle Vereinsmitglieder handeln ehrenamtlich.

Sparkasse Köln Napfsucher e.V.
IBAN : DE813 7050 2990 306 554 069
oder PayPal: info@napfsucher.de
Wir sagen HERZLICHEN DANK an alle, die dieses Projekt schon unterstützt haben und noch unterstützen werden.
 
 

Anfragen

Gerne können Sie uns über unser Kontaktformular eine Anfrage zu dieser Katze stellen.

Nur keine Scheu!

Spenden

Jetzt via Paypal für unsere Schützlinge spenden. Ganz einfach, ganz fix!


Wir stehen immer und zu jederzeit allen Fragen und Zweifeln Ihrerseits Rede und Antwort!

Das ist ein Versprechen...Ihr Team vom Napfsucher e.V.

 

copyright © 2019 Napfsucher e.V.